Die Expansion Methode – Eine Technologie der Positiven Psychologie

Das Positive betonen

Die Positive Psychologie ist ein populärer wissenschaftlicher Ansatz die menschlichen Gedanken, Gefühle und das menschliche Verhalten studieren. Dabei stelle sie die Stärken anstatt der Schwächen in den Mittelpunkt. Es geht darum ein gutes Leben aufzubauen, statt nur das schlechte zu reparieren und das Leben der Durchschnittsmenschen „großartig“ zu machen, statt sich nur darauf zu fokussieren diejenigen, die Probleme haben auf ein „normales“ Level zu bringen (Peterson, 2008[i]).

‚Die Expansion‘ ist ein effektives und tief transformatives Werkzeug, das auf dem Geiste der positive Psychologie basiert und auf den Grundsätzen spiritueller Erleuchtung. Der gesamte Handlungsablauf in der Ausdehnung basiert nicht im geringsten auf einem ‚Problembewusstsein‘ – im Gegenteil. Im Sprachgebrauch der Ausdehnung impliziert der Term ‚mentale Gesundheit‘ nicht nur die Fähigkeit normal zu funktionieren, sondern schließt ein volles Aufblühen und entfalten des eigenen Potentials – auf geistiger sowie aktiv handelnder Ebene, mit ein. Kein ‚gewöhnliches menschliches Unglück‘ (Freud) mehr, sondern stattdessen eine optimale und harmonische Aktivität aller Komponenten des Bewusstseins.

Dies Bedeutet, dass wenn eine Person sich in einen Prozess im Rahmen dieser Methode begibt, das Ziel des Behandlers nicht nur ist ihr zu helfen den neurotischen Faktor zu entfernen – ein Trauma, einen zwanghaften Gedanken, eine tiefsitzende und abgründige Angst oder ein unaufhörliches und unverhältnismäßiges emotionales Bedürfnis – sondern vielmehr im gesamten Körper-Geist-Komplex die Gefühle von Gesundheit, Ausrichtung, Integration und Harmonie zu erwecken, bis er sie „lernt“ und als einen natürlichen Zustand annimmt.

 

Ein Wechsel in Ihrer Perspektive

Im Allgemeinen ist der größte potentielle Vorteil der Positiven Psychologie, dass sie uns die Kraft lehrt, die eigene Perspektive zu wechseln. Viele Techniken und Übungen im Feld der Positiven Psychologie fokussieren sich auf diesen Wechsel, weil bereits ein relativ kleiner Wechsel der eigenen Perspektive zu erstaunlichen Veränderungen des Wohlbefindens und der Lebensqualität führen kann. Die Expansion Methode arbeitet mit diesem Prinzip und geht noch weit darüber hinaus. Durch die Ausdehnung des Bewusstseins hilft sie die eigene Perspektive vollkommen zu wechseln. Durch den Akt der Ausdehnung wird das Gefühl der Selbstidentität so sehr erweitert und gedehnt, dass die Fähigkeit, auf sich selbst und auf das eigene Leben zu blicken sich radikal verändert.

 

Die Expansion Methode hilft also

  • Deine Ganzheit zu realisieren indem sie traumatische Erinnerungen und unbehandelten Schmerz entfernt
  • Ungesunde Gedanken- und Verhaltensmuster zu lösen und neue, gesündere Seinsarten anzunehmen
  • Dein Gleichgewicht und Funktionalität in der Welt wiederherzustellen
  • In direkte Verbindung mit deinen bewussten und unbewussten Fertigkeiten und zu gehen
  • Deine Lebensgeschichte neu zu erzählen, so dass du von einer Opferperspektive zu wahrer, innerer Stärke finden kannst
  • Dich mit deiner besonderen, inneren Konstitution zu verbinden für eine tiefe Selbstakzeptanz und ein höheres Niveau der Leistungsfähigkeit und Erfüllung in der Welt

Die Kraft der Dankbarkeit

Studien zeigen, dass Dankbarkeit einer der größten Faktoren zum Glück im Leben ist (Seligman, Steen, Park, & Peterson, 2005[ii]). Die ‚Expansion‘ hilft uns mit sehr tiefen Zuständen der Dankbarkeit und Wertschätzung in Kontakt zu kommen, da wir jedes Mal, wenn wir die unergründlichen Bereiche unseres Bewusstseins besuchen, mit Freude und dem direkten Wissen um den Sinn und den Wert des Lebens überflutet werden. Dankbar zu sein wird unser natürlicher innerer Zustand und der Ausdruck dieser Dankbarkeit geschieht von selbst.

 

Die Kultivierung positiver Emotionen

Studien der Positiven Psychologie zeigen, dass bereits die Intention positive Emotionen und positive Gemütszustände zu kultivieren unsere Fähigkeit verstärken kann, Positivität direkt zu erfahren und dadurch unser generelles Wohlbefinden und unsere Leistungsfähigkeit zu erhöhen (Scott & Barnes, 2011[iii]). Die ‚Expansion‘ arbeitet auf zwei Hauptwegen direkt an der Verbesserung des Positivitätsniveaus. Der erste legt sein Augenmerk auf die Kultivierung und Ausdehnung von positiven Eindrücken, wie positiven Emotionen, positiven Erinnerungen sowie Fähigkeiten und Fertigkeiten. Wir lernen positive Momente und Eindrücke zu erkennen und sie durch die Ausdehnung zu vergrößern. Diese Praxis erlaubt eine tiefe Entspannung und eine Öffnung für unsere Fähigkeit tiefe Glücks- und Zufriedenheitszustände zu spüren. Der zweite Weg resoniert mit der ‚zweiten Welle‘ der Positiven Psychologie (Lomas, & Ivtzan, 2016[iv]), welche auch die Arbeit mit den negativen Impressionen, die wir haben, einschließt. In der ‚Ausdehnung‘ nehmen wir jede negative Erinnerung/Emotion/Gefühl und transformieren diese dichte und kontrahierte Impression zu Freude, Stille und innerer Stärke. Dies entspricht auch der These, die die führende Wissenschaftlerin auf dem Gebiet positiver Emotionen Dr. Barbara Fredrickson in Ihrer ‚broaden and build theory‘ [v] aufstellt: „Positive Emotionen leisten viel mehr als nur Glück, Freude und Zufriedenheit zu verursachen, wenn wir sie erleben. Sie erweitern auch Verhaltensweisen (“Gedanken-Aktions-Repertoire”), wie zum Beispiel Gewahrsein, spielerisches Entdecken und Neugierde. Je mehr positive Emotionen wir erleben, desto weiter wird das Spektrum des Gedanken-Aktions-Repertoires, das wir haben – in anderen Worten: Je glücklicher wir sind, desto flexibler und kreativer sind wir in der Art und Weise uns selbst wahrzunehmen, zu kreieren, zu kommunizieren und zu arbeiten.“

 

Einen tiefen Sinn im Leben entdecken

Was für ein Leben ist wirklich lebenswert? Was ist der Sinn des Lebens und wie kann ich ein Gespür für Sinn in meinem Leben haben? All dies sind häufige Fragen, die wir uns während unseres Lebens stellen. Die Literatur zu Positiver Psychologie ist mit Untersuchungen und Theorien zum Thema Sinn gefüllt und viele Studien zeigen, dass je mehr Bedeutung wir in unserem Leben erfahren, desto höher unser gefühltes Wohlbefinden ist (Wong, 1998 ). Die Ausdehnungsmethode betont das Thema der Sinngebung, da sie sich deren Bedeutung auf die Lebens- und Wesensqualität höchst bewusst ist.

Durch den konstanten Akt der Ausdehnung können wir so tiefe Zustände von Klarheit und Freude erfahren, dass wir auch mit einem fundamentalen Zustand von Sinn in Kontakt kommen. Wir können sehen, dass wer wir sind, im tiefsten Sinne des Wortes, in sich bedeutungsvoll ist. Wir erkennen, dass Sinn vor allem anderen eine universelle Erfahrung ist, die über das persönliche Gefühl für Sinn hinausgeht und dass unsere eigene Lebensgeschichte, mit all ihren Triumphen und Fehlschlägen, Höhen und Tiefen, in einen tieferen Sinn eingebettet ist. Jede schwierige und glückselige Erfahrung wird auf verschiedene Weisen zutiefst bedeutungsvoll und so werden unsere Leben mit Bedeutung und dadurch auch mit Glück und Frieden gefüllt.

 

Das Neuschreiben der eigenen Lebensgeschichte als ein Weg um Wohlbefinden zu kreieren

Wir alle besitzen eine Geschichte, eine Art unser Leben zu erzählen. Die Art, wie wir diese Geschichte erzählen kann tiefen Einfluss auf die Art haben wie wir uns selbst, andere, das Leben im Allgemeinen und unseren Platz im Geschehen der Dinge wahrnehmen. Die klinische Psychologie und die Positive Psychologie heben die Wichtigkeit dieser Geschichte hervor: „die Bildung einer Geschichte ist entscheidend und ist ein Indikator guter mentaler und physischer Gesundheit“ (im Original: „the formation of a narrative is critical and is an indicator of good mental and physical health“) (Pennebaker & Seagal, 1999). Aber wie sollte man die Formatierung seiner Erzählung üben?

 

Die Expansion lehrt uns, unsere Erzählung aus einem anderen Blickwinkel zu betrachten. Zunächst erzählen wir einfach unsere Geschichte, wie wir sie fühlen, verstehen und erleben. Die meisten von uns werden eine Geschichte erzählen, die hauptsächlich von Negativität und einer Opferperspektive geprägt ist, da dies die generelle Tendenz des Erinnerungsapparates ist – das „halb leere Glas“ der Realität zu sehen. Wir erzählen in der Regel eine Geschichte über die schlechten Dinge, die uns widerfahren sind, und über unsere zerbrochenen Träume. Es ist wahr, dass wenn wir unsere Lebensgeschichte einfach immer wieder aufs Neue aufschreiben würden, wahrscheinlich irgendwann eine bessere und positivere Version entstehen würde. Aber in der Expansion können wir das Muster dieser Geschichte nehmen, es ein paar Mal ausdehnen und dann nochmal aus einer vollkommen anderen Perspektive erzählen. Sie wird immer zu einer Geschichte des Überwindens, Kraft Findens und einer Geschichte, in der das Gefühl ein Opfer zu sein nicht mehr enthalten ist. Wir beginnen zu erkennen, dass wir immer entscheiden und dass uns immer genügend Werkzeuge und Mittel zur Verfügung stehen, um entsprechend unserer Fähigkeiten mit den Dingen umzugehen. Eine solche Lebensgeschichte dein eigen nennen zu können ist die Bedeutung Positiver Psychologie.

 

[i] Peterson, C. (2009). Positive psychology. Reclaiming children and youth, 18(2), 3.

[ii] Seligman, M. E., Steen, T. A., Park, N., & Peterson, C. (2005). Positive psychology progress: empirical validation of interventions. American psychologist, 60(5), 410.

[iii] Scott, B. A., & Barnes, C. M. (2011). A multilevel field investigation of emotional labor, affect, work withdrawal, and gender. Academy of management journal, 54(1), 116-136.

[iv] Lomas, T., & Ivtzan, I. (2016). Second wave positive psychology: Exploring the positive–negative dialectics of wellbeing. Journal of Happiness Studies, 17(4), 1753-1768.

[v] Fredrickson, B. L. (2001). The role of positive emotions in positive psychology: The broaden-and-build theory of positive emotions. American psychologist, 56(3), 218.

Where should we send the free lessons to?

Please Enter Your First Name And Email Below To Continue

You have Successfully Subscribed!

Wo sollen wir die kostenlosen Lektionen hinsenden?

Bitte gib deinen Vornamen und deine Email-Adresse ein, fortzufahren

You have Successfully Subscribed!

Wo sollen wir Ihnen kostenlosen Lektionen hinsenden?

Bitte gebeb Sie ihren Vornamen und Ihre Email-Adresse ein, um fortzufahren

You have Successfully Subscribed!